headimg

Veröffentlichungen

Buch: Distressed Debt und Non-Performing Loans

Buchhinweis: Distressed Debt und Non-Performing Loans
Lützenrath, Christian; Peppmeier, Kai; Schuppener, Jörg
Handel und Workout von Not leidenden Firmenkundenkredit in der Bankpraxis
Der Handel mit Kreditforderungen, die nicht mehr bedient werden bzw. mit einem hohen Ausfallrisiko behaftet sind, gewinnt in Deutschland zunehmend an Bedeutung.

Immer mehr Banken verlaufen meist an internationale Investmentbanken oder spezialisierte Fonds Kreditportfolien und Einzelkredite. Vor allem wegen der von 2007 an geltenden strengeren Vorschrift für die Kreditvergabe durch Basel II steigt das Interesse der Banken, Distressed Debt und Non-Performing Loans auszugliedern und professionnell verwerten zu lassen und damit ihre Bilanzen zu bereinigen.

In dem vorliegenden Buch geben die Autoren aus Sicht des Verkäufers einen Überblick über

  • Marktteilnehmer und deren Motivation,
  • Abwicklungsmechanismen,
  • regulatorische Anforderungen
  • rechtliche Rahmenbedingungen,
  • steuerliche und rechtliche Aspekte

für den Handel mit Corporate Distressed Debt und Non-Performing Loans.

Inhalt:

  • Einführung – Markt, Teilnehmer und Marktentwicklung
  • Optionen auf der Bankenseite – Verkauf versus Eigensanierung
  • Strategien der Investoren
  • Regulatorische Anforderungen an Handel und Übertragung von Corporate Distressed Debt und Non-Performing Loans
  • Arten der Übertragung von Kreditforderungen und rechtliche Rahmenbedingungen
  • Ablauf einer Transaktion
  • Operative und finanzwirtschaftliche Sanierung und Restrukturierung von Problemkrediten
  • Bankstrategien im Umgang mit Distressed Opportunity-Investoren
  • Non-Performing Loans und Insolvenz
  • Steuerliche und bilanzielle Behandlung des Handels mit Problemkrediten